Party

Single Parties - Ist die Party vorbei?

Wir erinnern uns, damals in den 90ern, als die Backstreet Boys mit Take That um Chart Krone kämpften und Tinder und Co. noch in weiter Ferne waren, gab es sie noch zuhauf - die guten alten Single Parties. Meist in der Großraum Disko, irgendwo abseits an der Autobahn gelegen, bekam man eine Nummer zugewiesen und starrte gebannt auf den Monitor, in der Hoffnung, dass ein attraktives Gegenüber eine Nachricht an die eigene Nummer geschrieben hatte. Diese konnte man sich dann beim DJ abholen und das große Flirten konnte beginnen. Unterstützt wurde das Flirten nicht selten von feinsten Stevie B Schnulzen - das ideale Ambiente, um attraktive Singles kennenzulernen. Ob sich damals wie heute alle paar Minuten ein Single verliebt, wie es manche Partnerbörse verspricht, mag bezweifelt werden. Einfacher war das Kennenlernen damals gewiss nicht. Irgendwie dann aber doch auch sozialer als heute, in Zeiten, in denen man in der App einfach potenzielle Kennenlernziele wegwischt, bis die Traumfrau oder der Traummann erscheint. Hach, das waren noch Zeiten, in denen man sich auf Single Partys freuen durfte...

Die Singleparty von damals

Man möge all die heute zur Verfügung stehenden Partnerbörsen, Apps und Singletreffs ja kritisieren wollen, aber in jedem Fall nimmt die halbwegs vorhandene Anonymität des Internets ein wenig die Hemmungen. Damals kam man sich schon ein wenig merkwürdig vor, wenn all die befreundeten Pärchen gemütlich am Raclette Tisch sitzen, während man - vielleicht mit einem Leidensgenossen - auf Single - Beutejagd ging. Schon diese Aufkleber, die man auf einer Single Party erhielt, hatten etwas demütigendes und man fragte sich, ob man denn wirklich nur eine Nummer sei.

Singleparties heute

Heute sind die Single Parties nicht gänzlich ausgestorben, doch haben sie gewiss an Bedeutung verloren. Zu groß das Online Angebot, zu verlockend der Charme der Anonymität. Doch gibt es sie noch immer, eben jene Diskotheken, die mit dem guten alten Charme kokettieren. Meist sind es Namen wie Apfelbaum, Schabernack, Halligalli und Co. die irgendwo am Rande der Großstadt noch immer Singles in ihren Bann ziehen. Das hat dann schon ein wenig Retro Flair - ähnlich wie es bei 90er oder 80er Parties der Fall ist. Wer eben keine Lust auf Tinder und Co. hat, wird sich über jenes Angebot gewiss freuen und die verbliebenen Single Parties, die letzten ihrer Art, zu schätzen wissen. Auch die guten alten Apres Ski Bars locken hier und da mit witzig gemachten Singleparties und witzigen und schamlosen Saufspielen aller Art.

Funktionieren Singleparties heute noch?

Na klar, warum denn nicht. Wo sich offene Menschen treffen, kann man auch tolle Menschen kennenlernen. Vielleicht ist es sogar dieses leichte Augenzwinkern und dieser Retro Charme, was die Single Parties von heute ein wenig entkrampft. Häufig funktionieren diese Parties besonders bei Ü30 oder Ü40 Generationen, die nur zu gerne an alte Zeiten - sei es via Single Party - erinnert werden möchten. Ein großer Vorteil ist übrigens das Ehrliche an einer Single Party, denn bei einer solchen Feier sieht man, was man bekommt, was solche Veranstaltungen dann doch deutlich von den digitalen Angeboten für Singles unterscheidet. Wer die Apps und Partnerbörsen von heute fleissig nutzt, wird gewiss die eine oder andere Geschichte von bösen Überraschungen beim ersten Date berichten können, was keinesfalls n der Legitimation der Online Angebote für Singles zweifeln lassen soll. Schließlich verliebt sich alle paar Minuten...